ELEKTRA

Entwicklung eines emissionsfreien Schubbootes durch hybrid-elektrischen Antrieb

Im Projekt Elektra wird ein Versuchsträger für die Umsetzung eines hybrid-elektrischen Antriebs durch NT-PEM Brennstoffzellen und Akkumulatoren für eine lokal und global emissionsfreie Fahrt auf den Binnenwasserstraßen realisiert.

Für den Berliner Westhafen sowie für die Strecke Berlin - Hamburg im überregionalen Betrieb wird ein Konzept für das Bunkern von Wasserstoff und das Laden der Akkumulatoren über Landstromanschlüsse erarbeitet.

Das Forschungsvorhaben erfolgt gemeinsam mit der TU Berlin Fachgebiet Entwurf und Betrieb Maritimer Systeme.